Marketing Managerin bei Datentreiber – das Interview

Unsere Marketing-Managerin ist ein Jahr bei Datentreiber. Wir gratulieren ihr und fragen, wie das Jahr für sie war.

Home / Uncategorized / Marketing Managerin bei Datentreiber – das Interview

Wir bei Datentreiber arbeiten rein remote, dennoch ist uns der persönliche Kontakt im Team sehr wichtig. Zu diesem Zweck treffen wir uns in regelmäßigen Abständen im schönen Weilheim i.OB in einem Co-Working-Space. Wir genießen es dann sehr über unsere Erfolge zu sprechen, uns auch über Fehler auszutauschen, Pläne zu schmieden und kreative Ideen zu entwickeln. Bei dieser Gelegenheit dürfen wir dieses Mal ein Jubiläum feiern und nutzen dieses gleich für ein kurzes Interview mit unserer Marketing-Managerin.

Wer bist du und was machst du?

Mein Name ist Catarina Alia Gryska und ich verantworte bei Datentreiber das Marketing.

Was hast du beruflich vor Datentreiber gemacht?

Ursprünglich bin ich ein echtes Münchner „Verlagskindl“. Ich habe meine Ausbildung bei der damals noch riesigen familiengeführten Verlagsgruppe Langenscheidt KG in München absolviert und war danach dort im Marketing-Export tätig. Im Anschluss habe ich meine Familie gegründet und habe die Elternzeit mit meinen drei Kindern, die jetzt im Teenageralter sind, sehr genossen. Die Verlagswelt hat sich in der Zeit stark gewandelt, meiner Meinung nach nicht schnell genug, und so war eine Rückkehr in meinen alten Beruf keine Option für mich. Ich blieb der Verlagswelt jedoch treu und fand mich in einem kleineren Verlag mit innovativen Geschäftskonzept wieder. „Das Buch – ein Auslaufmodell?“ las man oft und ich entwickelte als Prokuristin das Geschäftsmodell weiter und fand Wege für das Buch in die digitale Welt. Man musste den Leser nur dort erreichen, wo er sich aufhielt und das war eher seltener der Buchladen um die Ecke oder die dunkle Bücherei.

Wie kommt ein „Verlagskindl“ zu einem Datenstrategie-Beratungsunternehmen?

Zum Zeitpunkt des ersten Lockdowns war ich in Kombination mit Kurzarbeit ausschließlich im Homeoffice. Diese Zeit nutzte ich für eine fünfwöchige Weiterbildung zur Managerin für Innovation und digitaler Transformation beim CIDT. Dort habe ich erstmalig mit den Datentreiber-Canvas gearbeitet. Für eine Hausaufgabe zog ich sie mir aus dem Netz, damals leider noch, ohne die Methode des Datenstrategie-Designs zu kennen. Mein Ziel in einem datengetriebenen innovativen Unternehmen zu arbeiten war gesetzt und kein Jahr später betreute ich die Website und stellte die Canvas für einen leichteren Download unserer Kund:innen zur Verfügung. Die Datenstrategie-Design-Canvas können unter Beachtung der Creative-Commonse Lizenz kostenfrei genutzt werden.

Welches Canvas hast du dir damals runtergeladen und hast du ein Lieblings-Canvas von Datentreiber?

Das war das Datenstrategie-Canvas und das ist auch gleichzeitig mein persönliches Lieblings-Canvas. Aber die Frage mit dem Lieblings-Canvas ist schwer zu beantworten, da sie alle sehr unterschiedliche Einsatzbereiche haben. Wir machen manchmal einen Witz daraus, dass die Menschen uns nur ihr Lieblings-Canvas von Datentreiber nennen müssen und wir daraus den Persönlichkeitstyp ablesen können.

Was sind deine Aufgaben bei Datentreiber?

Wie bereits gesagt, bin ich fürs Marketing verantwortlich und ich muss jetzt nicht lange erklären was Marketing-Manger:innen so den ganzen Tag machen. Ich stärke die Marke und darf die Kanäle mit kreativen Inhalten daten- und zahlengetrieben füttern. Wir wissen alle, die Social-Media-Monster sind immer hungrig und wollen mit guten Inhalten versorgt werden.

Was macht dir besonders viel Freude oder anders gefragt, wo arbeitest du voll im Flow?

Flow ist ein großartiges Stichwort. Flow kann man berechnen mit einer ganz einfachen Formel. Er entsteht dann, wenn die Anforderungen und die Fähigkeiten unter Berücksichtigung der persönlichen Stärken im idealen Verhältnis stehen. Besondere Freude im täglichen Arbeiten macht mir alles was mit Kommunikation zu tun hat. Ich liebe es Blog-Beiträge zu verfassen, gerne auch mal zu komplexeren Themen aus der Welt der Daten. Ich kommuniziere gerne in unserem Newsletter oder über Social Media.

Was würdest du als Highlight im letzten Jahr bezeichnen?

Ein besonderes Highlight für mich war, als ich unsere offenen Trainings besuchen durfte. Im Juni wurde ich bei der Fortbildung Data Strategy & Culture zur zertifizierten Datenstrategin und lernte so die Datentreiber Methode des Datenstrategie-Designs noch besser kennen. Anschließend besuchte ich die Fortbildung Data Design Thinking und lernte eine Datenstrategie zu entwickeln. Am Wochenende zwischen den Schulungen machten wir mit unseren Kund:innen und dem ganzen Team plus Familien eine Wanderung auf den nahegelegenen Hohenpeißenberg. Spannend für mich war der Austausch mit den teilnehmenden Data-Scientists.

Was hat sich bei Datentreiber geändert in dem Jahr?

Wir sind gewachsen. Erst Anfang diesen Jahres haben wir vier neue Datentreiber:innen in unserem Experten-Netzwerk aufgenommen und diese als Datenstrategie-Berater:innen zertifiziert. Was hier stark ist, dass wir immer gemischter werden und so waren drei davon Beraterinnen. Wir bei Datentreiber setzten uns sehr dafür ein, endlich mit den Vorurteilen aus den 50er-Jahren aufzuräumen. Immer wieder spannend finde ich den Austausch bei unseren monatlichen Jour-Fixen mit allen Partner:innen. Persönlich treffen wir uns im Sommer und verbringen zwei Tage in einer coolen Location im schönen Oberbayern.

Was ist dein Tipp für datengetriebene Unternehmen?

Die Frage stelle ich sonst immer unseren Interview-Partner:innen am Liebsten. Mein Tipp ist: die Kultur nicht zu vernachlässigen und von Anfang an alle mitzunehmen, denn nur so kann die Transformation zu einem datengetriebenen Unternehmen funktionieren oder dieses weiterentwickelt werden. Wie bei jeder Unternehmenskultur ist auch die datengetriebene eine die nur überlebt, wenn sie gelebt wird. Wir bei Datentreiber haben da einen ganzheitlichen Ansatz und vermitteln diesen auch immer bei unseren Inhouse-Schulungen, Workshops und in den Beratungsprojekten.

Was treibt dich persönlich an?

Ich bin ein absoluter Optimist und deshalb bereit viele Loops hinzunehmen, um zu meinem Ziel zu kommen, das vielleicht auf den ersten Blick unrealistisch erscheint aber dann doch durch Höchstleistung zum Erfolg führt.

Vielen Dank für das freundliche Gespräch!

Wenn Sie keine Neuigkeiten bei Datentreiber verpassen wollen, melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an. Erhalten Sie alle relevanten Blogartikel, neue Seminartermine, spezielle Konferenzangebote und vieles mehr bequem per E-Mail. Als Willkommensgeschenk senden wir Ihnen einen Link zum Herunterladen unseres Datentreiber-Designbooks in PDF-Form nach Ihrer Anmeldung.

Mit dem Klicken auf ‚Abonnieren Sie unseren Newsletter’ stimmen Sie zu, dass wir Ihre Informationen im Rahmen unserer Datenschutzbestimmungen verarbeiten.

Abonnieren Sie unseren Newsletter:

Erhalten Sie alle relevanten Blogartikel, neue Seminartermine, spezielle Konferenzangebote und vieles mehr bequem per E-Mail. Als Willkommensgeschenk senden wir Ihnen einen Link zum Herunterladen unseres Datentreiber-Designbooks und für kurze Zeit den Artikel “Data Thinking: mehr Wert aus Daten” in PDF-Form nach Ihrer Anmeldung.

Mit dem Klicken auf ‚Abonnieren Sie unseren Newsletter’ stimmen Sie zu, dass wir Ihre Informationen im Rahmen unserer Datenschutzbestimmungen verarbeiten.

We drive your business forward.