Über den Wolken – Datentreiber Partner Frank Pörschmann im Interview

Was genau hat Fliegen mit einer KI- und Datenstrategie zu tun? Warum ein Fluglehrer viel mehr, als nur Fliegen lehrt und warum es kein falsches Starten gibt, erfahren Sie jetzt im Interview mit dem Datentreiber Frank Pörschmann.

Home / Interviews / Über den Wolken – Datentreiber Partner Frank Pörschmann im Interview

 

Wer bist du und was machst du?

Ich bin Frank Pörschmann und unterstütze seit 2013 mit meiner Beratungsagentur iDIGMA GmbH Unternehmen im Aufbau ihrer Datenorganisationen. Seit sieben Jahren bin ich auch für Datentreiber aktiv und berate Kunden zu KI- und Datenstrategien und Data Governance.

Das Thema Daten beschäftigt mich eigentlich schon immer. Bereits 1995 habe ich mich mit Neuronalen Netzen beschäftigt und damit Satellitendaten ausgewertet. Damals gab es den Begriff Data Science noch nicht, so blieb ich einfach Nachrichtentechniker. In unterschiedlichen Fach- und Führungsfunktionen in der Digital- und Tech-Welt war ich viele Jahre für IBM in Deutschland und Frankreich tätig, Geschäftsführer bei der Management Data AG, sowie später CTO der Deutschen Messe AG. Jetzt leite und verantworte ich neben der Beratungstätigkeit die School of Data Governance und bin Gründungsvorstand des Digital Analytics Association Germany e.V.

Was ist deine Definition von Data Governance?

Es gibt keine offizielle und einheitliche Definition von Data Governance. Somit kann jeder es etwas anders definieren, was auch passiert und leider für viel Verwirrung und Mistrauen in das Thema führt. Bei meinen Schulungen fange ich gerne mit der banalen Frage an: „Was sind Daten?“ Selbst diese, auf den ersten Blick so einfach erscheinende Frage stellt selbst Spezialist:innen vor eine große Herausforderung. Die Antworten sind meist unvollständig, lang und oft widersprüchlich. Aber ein guter Ice-Braker. Anstatt dann Data Governance zu definieren, stelle ich lieber die Frage: „Wie genau heißen Ihre Herausforderungen, zu denen Sie denken Data Governance die Antwort ist?“ Dann kommt Leben in die Diskussion.

Kannst du Data Governance so erklären, dass es ein Kind verstehen würde?

Ich benutze dafür die Analogie mit unserem Verkehrswesen. Alle Fahrzeuge, ganz egal, ob Autos, Motoräder oder LKWs haben das gleiche Ziel: Sie wollen zur richtigen Zeit am richtigen Ort ankommen. Wie sehe diese Welt ohne dazugehörige Verkehrsordnung aus? Ohne Verkehrsplanung, Leitzentralen, einheitlichen Regeln, Ampeln, Verkehrsschildern und ohne einheitliche Ausbildung in Form eines Führerscheins? Kaum vorstellbar. Bei Data Governance sind die Daten die Fahrzeuge mit ähnlicher Zielsetzung: Die richtigen Daten sollen in der richtigen Qualität, am richtigen Ort (oder bei der richtigen Person bzw. System), zur richtigen Zeit verfügbar sein. Also brauche ich auch im Unternehmen ein organisiertes Zusammenspiel zwischen Planung, Steuerung, Überwachung, Regeln und Verantwortlichkeiten rund um Daten. Am Ende geht es darum gleichzeitig einen reibungslosen Fluss von Informationen und Daten zu ermöglichen bei voller Kontrolle und Einhaltung gesetzlicher Anforderungen.

Was ist deine geheime Superkraft?

Meine Tochter würde sagen: „Er kann alles reparieren und fliegen kann er auch.“ Das stimmt sogar, ich habe seit 2001 meine Pilotenlizenz und fliege zu Kundenterminen, wenn es die Infrastruktur erlaubt. Darüber hinaus gelingt es mir ganz gut komplexe Themen in kompakte Sachverhalte aufzuteilen. Durch aufmerksames Zuhören merke ich schnell, wenn Teams mit gleichen Begriffen unterschiedliche Dinge beschreiben. Das muss unbedingt aufgelöst werden, denn eine gewinnbringende Zusammenarbeit ist sonst kaum möglich. Die gleiche Sprache im Unternehmen zu sprechen ist essenziell.

Was macht dich zum Datentreiber?

Mein Fokus liegt klar auf Data Governance und Data Management. Seit 2015 führe ich bei unseren gemeinsamen Kund:innen KI- und Datenstrategie-Workshops durch. Der ganzheitliche Beratungsansatz ist uns bei Datentreiber sehr wichtig. Ich bin sehr froh, dass wir hier viele Expert:innen in unserem Netzwerk haben, die ihre Stärken gezielt zum Einsatz bringen.

Wie trägst du zum Unternehmenserfolg unserer Kunden bei?

Ich löse Engpässe, bringe Ordnung in scheinbar verknotete Zusammenhänge, unterstütze Teams dabei sich auf eine gemeinsame Roadmap zu einigen und zeige, wie man den monetären Beitrag von Data Use Cases (Anwendungsfällen) im Unternehmen transparent macht. Der Schritt hin zu einer Nutzerperspektive ist sehr wichtig und erfordert ein Umdenken im gesamten Unternehmen.

Was ist dein Tipp für Unternehmen auf dem Weg zu einem datengetriebenen Unternehmen?

Ich zitiere hier meinen Fluglehrer: „Fliegen ist eigentlich ganz einfach. Du musst nur mehr richtig machen als falsch.“ Genauso ist das mit dem Weg zu einem datengetriebenen Unternehmen. Nicht ewig nach dem 100%igen Weg suchen. Nach der einzig wahren Strategie. STARTEN! Schon überlegt, aber vor allem loslegen! Habt keine Angst vor dem falschen Start. Man kann auch nicht wirklich falsch starten, außer man ist zu langsam und bekommt nicht genügend Auftrieb. Man muss auch nicht alles mühsam selbst erlernen. Es gibt bereits viel Wissen und Erfahrung von Anderen, auf das man zurückgreifen kann. Wir unterstützen gerne auf diesem Weg mit viel Praxiserfahrung, einem exzellenten Netzwerk und spürbarer Leidenschaft für das Thema. Always happy landings!

Vielen Dank Frank! Das war ein sehr inspirierendes Gespräch!

Sie wollen noch mehr über Datenstrategie & Data Governance erfahren? Profitieren auch Sie von unserer jahrelangen Erfahrung mit viel Praxiswissen. Kontaktieren Sie uns für ein erstes Gespräch.

Wenn Sie keine Neuigkeiten bei Datentreiber verpassen wollen, melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an. Erhalten Sie alle relevanten Blogartikel, neue Seminartermine, spezielle Konferenzangebote und vieles mehr bequem per E-Mail. Als Willkommensgeschenk senden wir Ihnen einen Link zum Herunterladen unseres Datentreiber-Designbooks in PDF-Form nach Ihrer Anmeldung.



Abonnieren Sie unseren Newsletter:

Erhalten Sie alle relevanten Blogartikel, neue Seminartermine, spezielle Konferenzangebote und vieles mehr bequem per E-Mail. Als Willkommensgeschenk senden wir Ihnen einen Link zum Herunterladen unseres Datentreiber-Designbooks in PDF-Form nach Ihrer Anmeldung.



Mit dem Klicken auf ‚Abonnieren Sie unseren Newsletter’ stimmen Sie zu, dass wir Ihre Informationen im Rahmen unserer Datenschutzbestimmungen verarbeiten.

Wir treiben Ihr Unternehmen voran.